Das Papier Perlmuttglanz prägen und färben

Bei dem Perlmuttpapier gefällt mir der Glanz des Papiers, daher dachte ich mir, dass ich dieses Papier nicht nur für Muscheln verwenden sollte, sondern es einmal mit der Prägeform Schneeflocken prägen könnte.

Prägeform Schneeflocken Perlmuttpapier

Nachdem ich das Perlmuttpapier mit der Prägeform Schneeflocken aus dem Set Winterlich geprägt hatte, habe ich es mit dem Blendingpinsel in Marineblau eingefärbt. Dadurch entsteht ein kalter blauer Glanz.

Schneeflocken geprägt

Da die Prägeform schmal ist, habe ich als Kartenform die book binding fun fold card in Hochformat gewählt. Am Rand ist das Wort „Winterzauber“ gestempelt. Da die Stempelfarbe sehr langsam trocknet, lasse ich die bestempelten Papiere immer über Nacht trocknen.

Die Kartenbasis ist eine Karte der Größe, 14,85 cm x 21 cm in Granit. Sie ist bei 10,5 cm gefalst. Dann ist die vordere Seite der Karte noch bei 8,2 cm gefalst. Dieser 2,3 cm x 14,85 cm breite Streifen wird dann festgeklebt. Das geprägte Stück wird etwas zurechtgeschnitten und dann mit Marineblau gemattet. Für den festgeklebten Streifen braucht man dann auch noch einen schmalen Streifen Marineblau und Papier in Perlmuttglanz. Das Stück wird ebenfalls eingefärbt und anschließend bestempelt.

Diese Karte war der Beitrag für den August zu Immer wieder mittwochs bei Stempeln in Aachen mit dem Kartenthema: Winter im August.

Material

Farbkarton: Granit, Marineblau

Besonderes Papier: Perlmuttglanz

Prägefolder: Winterlich

Stempelset: Schöner Kranz

sonstiges: Blendingpinsel, Tombow

Alle Produkte aus den aktuellen Katalogen können über meinen Online Shop oder auf der Seite Bestellung bestellt werden.

Ihr findet mich auch auf Instagram.